Medikamentenverordnung

Medikamentenverordnung

Unser Ziel lautet, Ihnen ein weiterhin qualitativ hochwertiges Arzneimittel verordnen zu können!

Liebe Patientin, lieber Patient,
Sie werden die Diskussion um das Gesundheitswesen und die Medikamentenkosten in der Presse verfolgt haben!

Wir Ärzte sind immer wieder in der Diskussion, den Patienten angeblich zu teure Medikamente zu verordnen.

Unser Ziel lautet, Ihnen ein weiterhin qualitativ hochwertiges Arzneimittel verordnen zu können! Daher werden wir Rezeptwünsche nur dann entsprechen, wenn eine Kontrolle (beispielweise Bluthochdruck, Labor o.ä.) in einem medizinisch vertretbaren Zeitraum stattgefunden hat. Eine Verordnung, ohne dass regelmäßig Kontrolluntersuchungen stattgefunden haben, kann es in der Zukunft nicht mehr geben!

Zusätzlich weisen wir Sie darauf hin, dass laut Sozialgesetzbuch nur die chronisch kranken Patienten von der reduzierten Belastungsgrenze („Zuzahlungsbefreiung“) profitieren können, die regelmäßig Quartal für Quartal wegen der Erkrankung in ärztlicher Behandlung sind. Finanziell bedeutet das für Sie, dass Sie statt 2% nur 1% Ihres Einkommens als maximale Zuzahlung leisten müssen.

Zuzahlungen sind:

  • Rezeptgebühren
  • Krankenhaustagegeld
  • Heilmittelzuzahlungen

Lassen Sie sich also regelmäßig Ihren Gesundheitszustand überprüfen!
Sie profitieren gesundheitlich und finanziell.

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung

Ihr Praxisteam

Adresse

Gemeinschaftspraxis  MEYER/FRANK/RABER
Kräwigstrasse 2 – 6
66687 Wadern
Saarland

Telekommunikation

Telefon: 06871/909880
Telefax: 06871/9098822
E-Mail: kontakt@praxismitherz-wadern.de

Standort

Hier können Sie die Praxis auf der Karte finden und die Route berechnen
Bitte hier klicken